Leiterplattentastaturen: Bedienelemente und Eingabesysteme

Leiterplattentastaturen

Eine Variante zur flexiblen Folientastatur mit erweiterten Möglichkeiten sind die auf starren Leiterplatten
aufgebrachten Folientastaturen. Bei dieser Ausführung können elektronische Bauteile, wie LEDs, LCDs,
7-Segmentanzeige oder elektronische Steuerungsbausteine direkt auf der Leiterplatte platziert werden.
Die Folientastatur ist dabei auf der Leiterplatte hermetisch verpresst. Je nach Dicke können die Leiterplatten
auch als Stützplatten fungieren.

Folientastaturen mit integrierten elektronischen Bauteilen

Leiterplattentastaturen können – wie alle Folientastaturen — mit elektronischen Bauteilen versehen werden.
Auf Wunsch integrieren wir SMD-LEDs, Lichtsensoren und andere elektronische Bauteile. Speziell für den
Einsatz in lichtschwachen Umgebungen bieten wir die Integration von EL-Lampen an.
Elektrolumineszenzlampen zählen zu den Kaltlichtquellen, verbrauchen nur wenig Strom und sind zudem
widerstandsfähig gegen mechanische Belastungen.

Alles aus einer Hand – inklusive Leiterplattenbestückung

Als Experte für Bedienelemente und andere gedruckte Elektronik bieten wir neben dem Einbau aktiver und
passiver SMD-Bauelemente auch die Leiterplattenbestückung und den Aufbau kompletter Komponenten an
– bis hin zur Versiegelung der Oberflächen mit Schutzlack.